BlackFMat

Zwischen den Jahren haben wir für euch noch den grandiosen Teil 2 unseres Jahresrückblicks gemeinsam mit den Freunden von Spielfrei. Im ersten Teil haben wir im Wesentlichen auf das Sturm-Jahr zurückgeblickt, jetzt geht es um die 90er-Jahre im Fußball. In Österreich und international. Wir haben natürlich dafür gesorgt, dass ordentlich Schwarz-Weiß darin vorkommt. Altersbedingt waren wir zudem in der Lage, unseren jungen Kollegen beim einen oder anderen Detail unter die Arme zu greifen. Das Ergebnis ist absolut hörenswert. Genau das richtige, um ins neue Jahr hinüberzurutschen, für das wir euch nur das Allerbeste wünschen! Hear you in 2022.

Wir starten in den Lockdown Nummer vier mit der Sendung Nummer zwei unserer neuen Serie „Almost Famous Sturmfan“. Dieses Mal haben wir den künstlerischen Leiter des Theater im Bahnhof, Ed Hauswirth, zum Gespräch gebeten. Es ging kaum um Corona, dafür um Klaus Salmutter, Ivan Osim und Aischylos. Ein Gespräch über die Dialektik von Kultur und Sport, die Sozialisierung zum Sturmfan als Außenpracker in der Weststeiermark und warum Ed Hauswirth bei der Arbeit zu „Bist du Sturm oder GAK“ im Schauspielhaus die Roten fast sympathisch wurden.

BlackFM meldet sich zurück aus der Sommerpause und das gleich ganz ordentlich. Mit einer Livesendung aus der Scherbe in Graz, 3G/Corona zum trotz. Sportdirektor Andreas Schicker und Trainer Christian Ilzer waren zu Gast und wir haben mit ihnen über den aktuellen Zustand des SK Sturm gesprochen.

Ausgehend von der gerade gestarteten Euro League Gruppenphase, ging es um die Themen Spielidee und ihre Grenzen, Intensität und ihre Schattenseiten, den viel propagierten steirischen Weg und nicht zuletzt um die eigene Zukunft der beiden Herrschaften, die ja gerade ihre Verträge jeweils bis 2024 verlängert haben.

Einen Special Guest gab es dieses Mal auch dazu, Stefan Adelmann von unsere Podcastfreunden von Spielfrei sprang kurzfristig für Jürgen Pucher ein, der zuhause seinen Kindern die Nase putzte.

Gut Ding braucht manchmal ein wenig Weile. Hier ist sie aber jetzt auch ohne Bild, die BlackFM-Live-Sendung aus der Scherbe. Für jene, die lieber nur hören wollen, was Sturm-Coach Heiko Vogel mit uns neulich besprochen hat. Viel Spaß beim Nachhören!

BlackFM // Volume #06

Diesmal hatten wir den Medienexperten Peter Siegmund zu Gast und widmeten uns ganz allgemein der Krise beim SK Sturm. Im Detail nahmen wir uns die Kommunikationsmisere vor, beleuchteten die Rolle der befreundeten und weniger geschätzten Medien und stellten uns vor dem Hintergrund des Fan-Boykotts die Frage, was Fans denn eigentlich dürfen.

BlackFM-Special // Ticar plärrt … das Mittelfeld!

In unserem Special „Ticar plärrt“ beschäftigt sich Schreiologe Clemens Ticar mit der Chantability des Sturmkaders. Und das unter erschwerten Bedingungen – im Trockentraining sozusagen, ohne dem vertrauten Stadionlärm und ohne Mitschreienden plärrt Ticar Spielernamen und analysiert deren Schreiqualität. Diesmal erplärrt euch Clemens den spielerreichsten Mannschaftsteil – das Mittelfeld.